Frischer Wind für moderne Personalpolitik

Zukunftsorientierte Personalpolitik ist ein Thema, das jedes Unternehmen umtreibt. Denn nachhaltiger Unternehmenserfolg ist ohne motivierte und gut ausgebildete Mitarbeiter nicht möglich. Doch wie gewinnt und bindet man sie? Mit welchen Strategien begegnet man dem drohenden Fachkräftemangel? Und wie fördert man die Leistungsbereitschaft im Betrieb?

Diese und andere wichtige Fragen zur Personalarbeit standen im Mittelpunkt eines offenen Arbeitskreises, zu dem die Vater pcs GmbH im Februar erstmals Personalverantwortliche aus der Region eingeladen hatte. 15 Teilnehmer aus Schleswig-Holstein nutzen die Chance zu einem Austausch in lockerer Runde.

„Die Idee zu dem Arbeitskreis entstand bereits im vergangenen Jahr bei einem Kundenworkshop“, sagte Michael Raßdörfer, Geschäftsführer der Vater pcs GmbH. Der Wunsch nach Vernetzung und einer Plattform für Gespräche über Personalthemen sei groß. Das bestätigte auch Personalerin Rena Rolf von der arko GmbH, die sich Anregungen und „frischen Wind“ erhoffte. „Es ist wichtig, am Ball zu bleiben und sich auszutauschen.“ Martin Rasenack von der Merz Dental GmbH sah das ähnlich. „Was man selbst nicht weiß, weiß ein Kollege.“ So könne man neue Strategien für modernes Personalmanagement entwickeln.

Anregungen bot zunächst ein informativer Fachvortrag von Björn Sörensen, Sportwissenschaftler und Geschäftsführer von meisterleistung Gesundheitsmanagement, über betriebliche Gesundheitsförderung. Sörensen hatte nicht nur eine Körperfettwaage im Gepäck, die später bei einigen mutigen Probanden für Heiterkeit sorgte, sondern auch handfeste Tipps zur Gesundheitsförderung der Mitarbeiter. „Gesundheitsmanagement fängt im Kopf an“, betonte der Sportwissenschaftler und entfachte mit seinem Vorschlag für Mitarbeitergespräche zum Thema Fitness eine lebhafte Diskussion. „Ist das nicht ein Eingriff in die Privatsphäre?“, fragten sich einige Teilnehmer. Christin Heinz, Prokuristin der Bäckerei Günther, machte ihnen Mut. „Wir machen das seit zwei Jahren und bieten rund 15 Maßnahmen pro Jahr an, zum Beispiel Entwöhnungskurse für Raucher.“ Die Maßnahmen würden gut angenommen und sogar zu einem großen Teil von den Krankenkassen gefördert.

„Die Thematik ist genau richtig“, sagte Stefan Götze von der Hobby-Wohnwagenwerk GmbH. Er habe neue Impulse erhalten und schätze die lockere Atmosphäre des offenen Arbeitskreises. Nach dem gelungenen Auftakt kündigte Gastgeber Michael Raßdörfer eine Wiederholung an. „Wir möchten den Arbeitskreis in regelmäßigen Abständen anbieten und langfristig etablieren.“

 

Vater pcs - Michael Raßdörfer

 

Michael Raßdörfer
Geschäftsführer
Telefon 0431 380074-11
mrassdoerfer@vater-gruppe.de 

Vater pcs - AK Personal Termine

Termine

Fachkräfte finden und binden: Gemeinsam geht es besser!

Der Arbeitskreis Personal bietet nicht nur einen Rahmen, in dem sich Personaler austauschen und vernetzen können, sondern auch neue Strategien für innovative Personalkonzepte anstoßen.

Interesse? Rufen Sie uns gerne an.

Kontakt

Michael Raßdörfer
T. 0431 380074-11

E-Mail senden